KaltkanÄle und iTM-Technologie

NACHHALTIGKEIT UND RESSOURCENEFFIZIENZ

Mit unseren mehrfach ausgezeichneten Kaltkanalsystemen lässt sich der Materialeinsatz drastisch reduzieren. Zudem werden Zykluszeiten deutlich reduziert und die Artikelqualität steigt entscheidend. Wir bieten unterschiedlichste Kaltkanalsysteme bis hin zum angussfreien Spritzgießen durch unsere patentierte FlowControl oder ZeroWaste Düsentechnik. Durch unsere PressureSense Technologie wird bereits der erste Schuss zum Treffer.

Produktivität erhöhen,
Materialverbrauch REduzieren

Unser breites Produktportfolio bietet eine große Auswahlmöglichkeit für Ihren individuellen Anwendungsfall. Unsere Projektabteilung unterstützt jederzeit den Entscheidungsprozess, bzw. definiert im Rahmen einer Produktionsuntersuchung das bestgeeignete Kaltkanalsystem. Mit unserer CoolApp steht Ihnen zudem eine Software zur Verfügung um die wirtschaftlichste Kaltkanallösung auszuwählen. Viele Tausend gelieferte Kaltkanalsysteme, unterschiedlichster Bauart, bestätigen unsere Erfahrung. Die FlowControl und unsere ZeroWaste ITM Technologie wurden zudem mit dem DKG Product Award ausgezeichnet.


Durch die geschlossene Bauweise ist dieser Kaltkanal druckfest bis zu 3.500 bar, polierte Verteilerkanäle und Umlenkungen ermöglichen ein einfaches und zuverlässiges Reinigen durch Ausvulkanisieren und Freispritzen. Der Block und die Düsen werden durch separate Kühlkreisläufe temperiert, wodurch eine optimale Anpassung an den Prozess möglich ist. Außerdem gewährleisten gefederte Schiebedüsen einen austriebsfreien Übergang zwischen Kaltkanaldüsen und Form.

Standard Kaltkanal

Bewährtes Kaltkanalsystem in kompromissloser Qualität: Ausgereifte Technologie für sichere Produktionsprozesse


2-ETAGEN KALTKANAL

Mittig zwischen zwei Formebenen
angeordnet für doppelte Produktivität
bei gleicher Maschinengröße

Der DESMA 2-Etagen Kaltkanal mit Düsenverteilung in zwei Ebenen ermöglicht die beinahe Verdoppelung der Produktion. Ideal für die Gummi-und Silikonverarbeitung und ist speziell in der Dichtungsproduktion kaum wegzudenken. Er verbindet alle Vorteile des Kaltkanalsystems mit offenen, temperierten Düsen, mit der optimalen Ausnutzung der Zykluszeit durch die gleichzeitige Fertigung von Formartikeln auf zwei Etagen.


Die seit vielen Jahren im harten Produktionseinsatz bewährte FlowControl Kaltkanal Technologie bietet neue Möglichkeiten und Flexibilität in der Gummi- und Silikonverarbeitung.

Unser patentiertes Düsensystem FlowControl mit seinen innovativen Verschlussdüsen wird neben der Artikeldirektanspritzung sehr oft auch als Universal-Kaltkanal für unterschiedlichste Anwendungen eingesetzt. Dabei konzentriert sich DESMA neben der vollständigen Angussabfallvermeidung auch auf die variable Düsentrimmung über die Steuerung der Spritzgießmaschinen. Jede Düse verfügt über einen separaten Hydraulikzylinder, der in Verbindung mit einem außerhalb der Düse angeordneten Mechanismus den Verschluss betätigt. Durch diesen Mechanismus ist der Mischungskanal ohne störende Nadel ausgeführt, um hohe Druckverluste zu vermeiden. Lediglich am Düsenaustritt ist eine Schiebedüse mit Nadelstumpf vorhanden, die von der Mischung umströmt wird.

Die separate Ansteuerung jeder Düse mit einem speziellen Hydrauliksystem und entsprechender Eingabemaske auf der Steuerungsseite der Spritzgießmaschine ermöglicht flexible Abschaltpunkte je Düse. Dadurch wird nicht nur eine exakte Füllung der Artikel gewährleistet, sondern ermöglicht auch verschiedene Artikelgeometrien in einer Form zu produzieren. Die Abschaltpunkte je Düse können entweder über das eingespritzte Volumen oder zeitgesteuert an der Maschinensteuerung eingegeben werden. So ist eine Volumentrimmung über die Steuerung und eine Abspeicherung der Daten zusammen mit dem Werkzeugdatensatz möglich. Mit der DESMA PressureSense Technologie ist zudem die Volumentrimmung automatisch ermittelbar. Forminnendrucksensoren melden die Werkzeuginnendrücke an die Steuerung, bei Erreichen des vorgegebenen Nest-Innendruckes schließt automatisch die Kaltkanaldüse.

FLOWCONTROL KALTKANAL

Volle Kontrolle über jede einzelne Düse


VARIO-KALTKANAL

Wertvolle Einsparpotenziale in der Kleinserienproduktion

Mit der innovativen VARIO Kaltkanaltechnik von DESMA können Düsenabstände in Spritzgussmaschinen erstmals variabel verstellt werden, um unterschiedliche Formen abzudecken. Da die Mehrfachnutzung durch einfaches Verstellen der Düsenstichmaße möglich ist, bietet die VARIO Kaltkanaltechnik auch für kleinere Serien große Einsparpotenziale.


Das elektrisch angetriebene Düsensystem mit Positionsabfrage bietet entscheidende Vorteile beim häufigen Kaltkanalrüsten, da der Anschluss von Hydraulikzuleitungen entfällt. Der Füllvorgang jeder Düse kann einzeln über die Maschinensteuerung oder über den Forminnendrucksensor PressureSense angesteuert- und ausbalanciert werden. Durch die elektrische Anbindung ist im Gegensatz zu einer hydraulischen Anbindung eine wesentlich schnellere Rüstzeit gegeben. Gegenüber dem FlowControl Kaltkanalsystem ist zudem eine variable Düsen-Öffnungshub-Einstellung über die Maschinensteuerung möglich.

E-DRIVE Kaltkanal

Rüstzeiten deutlich reduzieren


ITM-TOPF TEMPERIERT

Ideal für die Produktion kleiner Präzisionsartikel mit einem stabilen und
ressourcenschonenden Prozess

Mit unserem temperierten ITM-Topf sind sehr kleine Düsenabstände realisierbar, dadurch können wesentlich mehr Artikel punktgenau angespritzt und nacharbeitsarm produziert werden. Diese Technologie birgt ein enormes Einsparpotenzial und einen schnellen Materialwechsel. Zusammen mit unserem 3-Phasen ITM Programm werden perfekte Artikelergebnisse erreicht.


Neueste patentierte ITM-Technologie für die angusslose Direktanspritzung mit integrierten hydraulischen Nadelverschlussdüsen. Perfekt, um kleine Dichtungen abfallarm und ohne Angussverlust zu fertigen. Diese temperierten ITM (Injection Transfer Moulding)-Töpfe ermöglichen viele, nah beieinanderliegende Anspritzdüsen, was mit normalen Kaltkanalsystemen nicht möglich ist. Es kommt zudem eine besondere Software zum Einsatz, um entsprechende ‘Verpressprofile’ fahren zu können. Durch die hydraulischen Flächenverhältnisse in der sogenannten Transferkammer und der darunterliegenden Artikelebene ergibt sich eine optimale Formverpressung und natürliche Balancierung, die eine nacharbeitsfreie Artikelproduktion ermöglichen kann. Diese fortschrittliche Technologie wurde ebenfalls mit dem DKG Product Award ausgezeichnet.

ZEROWASTE ITM

Angussfreie Artikelproduktion.
Modernste ITM-Technologie von DESMA